[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z] 506 Projekte

Mop-Fan und Elektrofilter - ein innovativer Ansatz für die Reinigung von Produktgasen aus der Biomassevergasung

Universität/Institut:Technische Universität Berlin
Abteilung:Fakultät III Institut für Energietechnik
Region:Berlin
Ansprechpartner:Dr.-Ing. York Neubauer
Telefon: 030 / 314-24362
Email: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it
Projektlaufzeit:15.04.2008 bis 30.06.2010
Inhalt:Die Hauptziele des Projekts sind:
- Die Untersuchung der Leistung eines Wäschers mit rotierenden Einbauten (Mop-Fan)in Hinblick auf die Entfernung von Partikeln, Ammoniak und weiteren wasserlöslichen Gasverunreinigungen durch Anpassungen am Design füur die Anwendung des Mop-Fans in Produktgasen der Biomassevergasung.
- Die Untersuchung der Sensitivität eines Nasselektrofilters hinsichtlich der Teerabscheidung unter
besonderer Berücksichtigung einzelner Teerbestandteile um Erkenntnisse für eine Verbesserung des Designs und der möglichen Reduktion von Investmentkosten zu erlangen.
- Die Optimierung des Designs von Mop-Fan und Elektrofilter derart, dass eine direkte Nutzung des Gases in Verbrennungsmotoren und weiteren Nutzungsarten ermöglicht wird.
- Entwicklung und Erprobung von hocheffizienten und kompakten Wärmeübertragern mit Strukturrohren für die Gaskühlung mit Wärmeauskopplung zur Erhöhung der Gesamteffizienz des Gasreinigungssystems.
- Die Kombination der drei Komponenten zu einem flexiblen (standardisierten) Gasreinigungssystem für die Biomassevergasung.
Relevanz:Biomassevergasung, Gasreinigung, Teer
Kooperationsmöglichkeiten:Produzenten von Gasen biogenen Ursprungs über thermochemische Vergasung, Energieerzeuger, Energiedienstleister, Gasdistributoren,
Stadtwerke
Themenbereiche- Umweltfreundliche Energieerzeugung
Letzte Änderung:26. März 2010
Dieser Eintrag wurde bestätigt.